Über uns

Hallo und herzlich Willkommen in unserem Seminar! Wir möchten uns kurz vorstellen, damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt:

Mandy Schütze

mIch habe an der TU Dresden Lehramt für Geographie und Ethik/Philosophie studiert, mein Referendariat in Leipzig absolviert und arbeite jetzt seit 4 Jahren an einem ländlichen Gymnasium im Nordosten von Baden-Württemberg. Hier lebe ich mit meinen 2 Kindern und habe den damaligen Schritt von Sachsen aufgrund der Einstellungssituation wegzugehen bisher nicht nur selten bereut.

Soweit zu den Fakten. Vielleicht interessiert euch noch, warum ich mich bereit erklärt habe, dieses Seminar mit anzubieten: Seit dem Referendariat habe ich verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, mit Schülern sinnvoll im Netz zu arbeiten. In den letzten Jahren konnte ich auf verschiedenen Veranstaltungen einige der ebenso im Netz mit Schülern arbeitenden Lehrer kennen lernen. Dabei kommt immer wieder die Diskussion auf, wie man mehr Lehrer dazu bringen kann, das Internet aktiv zu nutzen, seine Möglichkeiten und auch seine Grenzen / Risiken zu kennen. Für mich kristallisierte sich dabei immer mehr der Punkt heraus, dass es eine wichtige Aufgabe ist, den zukünftigen Lehrern bereits das nötige Handwerkszeug und auch die Neugierde auf immer neue technische Möglichkeiten mitzugeben. (Außerdem ist Donat recht überzeugend ;)).

Hier noch ein paar Möglichkeiten, meinen Netzwegen zu folgen (und mich zu kontaktieren):

  • Mail: mandy.schuetze (at) gmx.net
  • Twitter: @ma_y
  • Blog

Donat Schmidt

Ich freue mich riesig, dieses Seminar gemeinsam mit Mandy bestreiten zu dürfen.

Genau wie Mandy hab ich in Dresden Lehramt studiert. Allerdings mit Deutsch im Nebenfach. Schon in unserem gemeinsamen Studium haben wir im Rahmen des Arbeitskreis‘ Ethik wunderbar zusammengearbeitet – und es ist toll, das an diesem spannenden Thema fortzusetzen. Wenngleich unter verschiedenen Vorzeichen: Während Mandy ZUM-Koordinatorin und eine absolute Expertin auf dem Gebiet der Social Media ist, gleicht das Seminar für mich eher einer Entdeckungsreise. Bereits 2009 haben wir ein solches Seminar gemeinsam gestaltet und es ist ausgesprochen interessant, die vielen Veränderungen auf diesem Gebiet nachzuverfolgen.

Derzeit bin ich am Insitut für Philosophie im Bereich der Fachdidaktik tätig. Im Gegensatz zu anderen Fachdiddaktiken ist das Gebiet der Social Media in der Didaktik der Philosophie und Ethik ein kaum beackertes Feld – das jedoch sehr weit ist. Es ist in meinen Augen höchste Zeit, sich genauer damit auseinanderzusetzen: kritisch und konstruktiv.

Virtuell bin ich auf diese Weise greifbar:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s